schliessen
Startseite
Aktuell
Clubs im Distrikt
Projekte
Termine
Vorstand
Geschichte
Download
Intern
Aktuell
..wir freuen uns über Beiträge der Inner Wheel Clubs im Distrikt 89

Charity Golfturnier in Travemünde, ausgerichtet vom IWC Lübeck-Holstentor am 26. Juni 2021

Bei herrlichem Sommerwetter fand das dritte Benefizturnier im Golfclub Travemünde statt, der Erlös kam dem Lübecker Theater zu Gute. Es wurde ein geselliges Spiel, als Scramble ausgeschrieben, mit einem zeitweiligen wunderbaren Blick auf die Ostsee. Gestartet wurde mit einem kleinen Präsent, dem folgte eine tolle Zwischenverpflegung nach 9 Löchern, zubereitet von den Damen des IWC  Lübeck-Holstentor. Natürlich gab es auch eine Siegerehrung mit schönen Preisen. Nicht nur die Besten wurden belohnt, mit ein wenig Glück oder auch Können konnte man einen Schlag nahe an einen Blumenkorb, sowie eine große Flasche Champagner setzen, um diese zu gewinnen. So ging ein schöner Tag mit anschließendem fröhlichen und unterhaltsamen Abendessen zu Ende.

Bestätigte Clubbesuche der Distriktpräsidentin Ruth Lögters 2021/2022 – Stand 1.7.2021

 01.Juli Hamburg-Süd
14. Juli Stormann
27. Juli Berlin -Mitte
02. August Heiligendamm, Clubbesuch und Kassenprüfung
06. August Eutin
25. August Rügen
06. September Herzogtum Lauenburg
07. Oktober Lübeck
11. Oktober Neumünster
12. Oktober Kiel
13. Oktober Rendsburg
10. November Berlin-Tiergarten
07. März 2022 Hamburg
21. März Flensburg

Die Reihe der Clubbesuche startete gleich am 1. Juli beim IWC Hamburg-Süd. 

 
 
 

86. Distriktkonferenz digital als Zoom Meeting am 19. Juni 2021

Trotz tropischer Wärme trafen sich am Samstagmorgen 88 Teilnehmer per Zoom, um an der Konferenz teilzunehmen. damit war diese beschlußfähig. Distriktpräsidentin Monika Beckmann begrüßte die Anwesenden, danach folgten Grußworte von der stellvertretenden nationalen Repräsentantin Monika Scheider-Runge und Beatrix von Fassong. Es wurde von einer Zunahme der Kontakte mit Headquarters in England berichtet und daran erinnert, dass wir der größten Frauenorganisation der Welt dienen. Sehr erfreulich sind viele Neuaufnahmen in den Clubs, sowie deren farbenreiche Projektdarstellungen. Erwähnenswert auch die geschlossene Freundschaft mit dem Distrikt 208 in Rom.

Annette Prieß als 1. Vorsitzende des Fördervereins Palliativvereins e.V. bedankte sich herzlich für die 6850 € hohe Spende aus dem Distriktprojekt, mit dem wichtige Projekte des Vereins unterstützt werden.  Im Anschluß stellte Frau Dr. Merwe Carstens noch einge Aufgaben des Palliativbereichs vor. So werden Angehörige der an Corona verstorbenen Patienten psychologisch betreut und eine zunehmende Ausbildung der Berater im Palliativbereich findet statt.

Nach den Begrüßungsworten von Dr. Inka Buttge durften wir einer Klarinetteneinlage der Musikhochschule Lübeck von Prof. Thoben  per Video lauschen.

Nachfolgend gab es eine amüsante Filmdarstellung der Tätigkeiten der jeweiligen Distriktvorstände.

Es folgte der vorläufige Kassenbericht durch Ruth Lögters, der ohne Beanstandungen angenommen wurde.

Nach den Wahlen der Nachnominierten, der drei gestellten Anträge, gab Elke Kessel einen Überblick über die Vorbereitungen und den jetzigen Stand der 2. Europea Rally.

Es folgte eine weitere musikalische Einlage der Klarinettenklasse der Muaikhochschule.

Eva Schäfer hielt nun eine Laudatio auf Monika Beckmann, Ruth stellte anschließend ihr IW-Jahr vor. Sehr eindrucksvoll und technisch ausgereift durften wir einem Video über die Ämterübergabe vor dem Holstentor folgen (erstellt durch den IWC Lübeck-Holdtentor).

Eine sehr schöne harmonische Konferenz wurde mit einer Musikzugabe der Lübecker Musikhochschule beendet.

Spendenübergabe durch Monika Beckmann an Frau Annette Prieß

Klarinettenklasse der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Prof. Thoben

Ämterübergabe an Ruth Lögters durch Monika Beckmann

Der Vorstand 2020/2021  vertieft in der Arbeit während der 86. Distriktkonferenz am 19. juni 2021


Am 19. Mai 2021 wurde die Partnerschaft zwischen dem italienischen Distrikt 208 und dem Distrikt 89 mit einer wunderbaren, festlichen Veranstaltung per online besiegelt.

Zunächst wurden die Nationalhymnen beider Länder, sowie der Inner Wheel Song gespielt.

Nach einem Begrüßungstrunk lauschten wir den Reden folgender Freundinnen, die die Freude über diese Partnerschaft über die Landesgrenzen hinaus ausdrückten.

Es sprachen die DPs Tiziana Mertino de Carles Marconi und Monika Beckmann, die Nationalen Repräsentantinnen Cinzia Tomatis und Beatrix v. Fassong, die Nationale Präsidentin Angela Farina und die IIW Vizepräsidentin Ebe Martines.

Anschließend genossen wir ein wunderbares Konzert mit musicologist and pianist, graduated with honors in D.A.M.S. with Prof. Mario Bortolotto

Nun freuen wir uns auf gegenseitige Besuche, bei der wir nicht nur die Freundschaft pflegen , sondern uns auch kulturell bereichern.

Am 19. Mai 2021 wurde die Partnerschaft zwischen dem italienischen Distrikt 208 und dem Distrikt 89 mit einer wunderbaren, festlichen Veranstaltung per online besiegelt.

Zunächst wurden die Nationalhymnen beider Länder, sowie der Inner Wheel Song gespielt.

Nach einem Begrüßungstrunk lauschten wir den Reden folgender Freundinnen, die die Freude über diese Partnerschaft über die Landesgrenzen hinaus ausdrückten.

Es sprachen die DPs Tiziana Mertino de Carles Marconi und Monika Beckmann, die Nationalen Repräsentantinnen Cinzia Tomatis und Beatrix v. Fassong, die Nationale Präsidentin Angela Farina und die IIW Vizepräsidentin Ebe Martines.

Anschließend genossen wir ein wunderbares Konzert mit musicologist and pianist, Gaia Vazzoler, graduated with honors in D.A.M.S. with Prof. Mario Bortolotto

Nun freuen wir uns auf gegenseitige Besuche, bei der wir nicht nur die Freundschaft pflegen , sondern uns auch kulturell bereichern.


So bedankt sich Indien bei allen Teilnehmern nach der Convention, hier z.B. bei unserer Proxy-Vote-Holder Eva Schäfer

IWC Berlin-Spree hat am 6. Mai die Kunstausstellung in Emdener besucht, leider nur virtuell.
Die Anregung beim Vizetreffen die Aktivitäten zu bündeln, wurde in dieser Form das erste mal umgesetzt. Wir luden zu unserer Veranstaltung die Clubs aus Rügen und Brandenburg mit ein. Bei dieser Veranstaltung gab es die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und die Idee wurde von den Clubs sehr gern angenommen.


18. Internationale Inner Wheel Convention Virtual 2021 in Jaipur

Liebe Freundinnen,

nach einer fulminanten, großartigen Convention die sehr lang und zeitaufwendig war, aber jede Minute wert war dabei zu sein, möchte ich mich bei Euch für Euer Vertrauen Euer Proxy Vote Holder sein zu dürfen, bedanken.

Vor 3 Jahren hatte ich schon die Ehre Euch in Melbourne zu vertreten. Die Unterschiede sind natürlich sehr groß zwischen live und virtuell.

Nichts kann das persönliche Miteinander ersetzen. Diese Aktion war eine hervorragende Leistung und ich konnte kaum glauben, dass es möglich ist diese so auf die Beine zu stellen. Die Professionalität der Firma und unserer indischen Freundinnen war beeindruckend. Natürlich gab es kleine und größere technische Pannen, aber alles in allem grenzte es für mich an ein Wunder. Es gibt viele Screenshots und Videos die Ihr in den Social Media und auf dieser Seite ansehen könnt, wenn Ihr nicht daran teilgenommen habt.

Die genauen Wahlergebnisse kann man auf der Deutschland Seite einsehen. Generell wurde so abgestimmt wie unsere Mehrheit der Clubs gewählt haben.

Die nächste Convention zum 100 jährigen Jubiläum von Inner Wheel wird, wie schon erwartet, in Manchester stattfinden. Save the date! Es ist es wert dabei zu sein. Diese Version war eine wunderbare Notlösung  aber kein Ersatz!

Eure Eva Schäfer

Das gesamte Programm der Convention beinhaltete Ceremonies, Business Sessions, Debates, Abstimmungen der Proposals, Reisevorschläge, Kochevents, Yogaübungen.....all diesen Angeboten konnte man in der eigenen landesüblichen Sprache simultan folgen. So waren die vor dem Computer verbrachten Stunden recht kurzweilig und entsprechend interessant!  Siehe auch unten in der Slideshow!             C.K.

                                                  Distriktpräsidentin Monika Beckmann

Proxy Vote Holder Eva Schäfer

Distriktsekretärin Brigitte Eschenburg

 
 
 
 
 

Das Vizepräsidentinnentreffen  am 26. März 2021 fand in diesem Jahr virtuell unter dem Motto " Gemeinsam sind wir Inner Wheel " statt

                           Jede Vizepräsidentin unseres Distrikt erhielt eine umfangreiche Mappe mit allen Unterlagen. Als Trost für entgangenes gemeinsames Essen lag der Sendung ein süßer Gruß bei.

Wie gewohnt gab es ein Vorabendprogramm. Vizepräsidentin Dr. Heike J. Fink begrüßte die Anwesenden sehr herzlich und stellte sich für Fragen & Antworten rund um Inner Wheel zur Verfügung.

Ein hochinterressanter Vortrag wurde von Frau Yukiko Elisabeth Kobayashi gehalten. Das Thema lautete :

                                                                   " Zukunftstrends und die damit einhergehenden Herausfoderungen und Lösungsansätze für Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur"

                                                                                      Am kommenden Morgen stellte sich nach einem kurzen Grußwort der Distriktvorstand  2020/21 vor.

               Wie gewohnt kamen nun die Vizepräsidentinnen der einzelnen Clubs zu Worte. Es wurden die Termine des laufenden Inner Wheel Jahres bekanntgegeben, sowie sämtliche Internetadressen.

                                                                                                    uletzt wurde noch der aktuelle Leitfaden für Clupräsidentinnen vorgestellt.

                                                         Insgesamt war es eine sehr harmonische und lehrreiche Veranstaltung, zwar nur digital, jedoch auch so eine Möglichkeit sich kennenzulernen.


Der IWC Lübeck-Holstentor lädt herzlich zum Ostsee-Freundschaftstreffen im Mai 2022 in die wunderschöne, historische Altstadtinsel Lübeck ein.

SAVE the DATE-8.-10. September 2022


iw.eurorally2022@gmail.com

Ein Füllhorn an Unterstützung

Mit ihrem mittlerweile achten Adventskalender konnte der Inner Wheel Club Stormann ein Rekordergebnis verbuchen.

Er konnte die aus dem Verkauf des  Kalenders erbrachten 17.000 Euro ausschütten und diese komplett an gemeinnützige  Organisationen im Kreis Stormann weitergeben. "Wir möchten dort helfen, wo Hilfe durch die Corona Pandemie besonders notwendig geworden ist", so dankte die Präsidentin Annette Hartwig den Untertsützern. Die Übergabe der  Gelder an die 11 Spendenempfänger verlief diesmal etwas anders als sonst. Die Mitglieder der Serviceclubs und die Begünstigten trafen sich diesmal digital.

Wenn wir schon nicht ins Museum gehen können, dann holen wir uns die Kunst eben nach Hause …

Die Präsidentin vom IWC Berlin Spree lud zu einem virtuellen 1 stündigen Museumsbesuch ins Barberini ein. Gemütlich von zu Hause aus konnte die Führung mit einem Guide als kulturelles Erlebnis wahrgenommen werden. Vorgestellt wurde    

Impressionismus in Russland - Aufbruch zur Avantgarde.

Zahlreiche Künstler in Russland ließen sich am Ende des 19. Jahrhundert von der Malweise der französischen Impressionisten inspirieren und entwickelten daraus ihren eigenen Stil. Dabei wurden kulturelle und politische Motive aus dem russischen Alltag übernommen. Maler wie Malewitsch, Repin oder auch Korowin, um nur einige zu erwähnen, bildeten und entwickelten die spätere russische Avantgarde.

Um 1913 wurde das Rayonistische Manifest von Gontscharowa und Larinow entwickelt, In dieser wird in der Malerei die 4. Dimension berücksichtigt, die Strahlkraft des Lichts.

Mit der Serie „weiß auf weiß“ endete die interessante Führung, die bei den Mitgliedern große Begeisterung fand.

Marina Gräfin Finckenstein

Inner Wheel Club Riga

Neuer Club          Neues Land

Mein größter Wunsch als Gründungsbeauftragte (D 89) ist in Erfüllung gegangen: Der IWC RIGA, erster INNER WHEEL Club in Lettland, hat sich mit dreizehn Damen am 27.7.2020 gegründet! Wir gratulieren von Herzen. Ein neuer Club, ein neues Land.

Zur Erinnerung: Ein erster, persönlicher Kontakt hat sich im Distrikt 89 ergeben auf der Rotary Convention 2019 in Hamburg. Am INNER WHEEL Stand war genau die richtige Ansprechpartnerin vor Ort: Elke Kessel als amtierende Nat. Rep. und  begeisterte wie begeisternde Innerwheelerin. In den folgenden Monaten konnten weitere Themen dann auf dem Postwege, per E-Mail oder Zoom behandelt werden.

Wie in jedem Jahr freuten sich die Damen des Inner Wheel Clubs Herzogtum-Lauenburg auf das Februar-Meeting ganz besonders: Die Höhe des Erlöses von 6700 € aus dem Verkauf der Adventskalender fiel diesmal etwas niedriger aus, da das Einwerben von Sponsoren Corona-bedingt schwierig war. Anders als in früheren Jahren konnte der symbolische Scheck den Empfängern nicht in die Hand gedrückt werden, denn das Meeting fand nur virtuell statt. So erhielt der Kreisjugendring 2100,00 €, sowie die "Klasse 2000" eine Summe von 4500,00 €  für 16 Klassen.


Der IWC Herzogtum Lauenburg bot eine virtuelle Führung im Januar 2021 durch die Braque-Ausstellung „Tanz der Formen“ im Bucerius Kunst Forum Hamburg an.

George Braque ( 1882-1963)

Unter der Leitung der Kunsthistorikerin Frau Himmelmann wurden wir virtuell durch die oben genannte Ausstellung geführt. Eines der ersten Bilder, das starke Anklänge in Form- und Farbgebung an Cézanne und Matisse zeigt, entstand in Braques Wohnort L’Estaque und zeigt die dortige Landschaft.



Nach einigen Jahren ging Braque nach Paris und wurde neben Picasso als Mitbegünder des Kubismus bekannt. Das nachfolgende Gemälde ist typisch für Braques künstlerische Entwicklung durch die Auflösung der Perspektive und fester Formen.

So war es eine kurzweilige, andere Form des digitalen Meetings


Der Benefitshop stellt mit einem Fleyer die große Auswahl seiner Waren vor! Mit dem Erlös aus dem Verkauf der aufgeführten Artikel unterstützt der Benefitshop deutschlandweite Projekte aller Clubs.



Sehr geehrte nationale Repräsentantinnen auf der ganzen Welt,

Beirut kämpft immer noch darum, sich zu erholen und die Schäden zu reparieren, die die Explosionen verursacht haben. Mit großer Freude können wir Ihnen nun den ersten Bericht über die Spenden geben, die von Distrikten und Clubs aus aller Welt für unser Libanon-Projekt eingegangen sind.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass 38'500 Dollar gesammelt wurden. Gemma und ich möchten diese Gelegenheit nutzen, um jedem einzelnen der Clubs und Inner Wheel-Mitglieder für ihre fantastische Grosszügigkeit zu danken.

Mit dem Geld, das wir jetzt haben, können wir bei der Identifizierung der Gebiete, in denen dringende Reparaturen erforderlich sind oder Ausrüstung gekauft werden muss, bei jedem Schritt vorankommen, Gemma und ich werden Sie auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank an alle unsere nationalen Repräsentantinnen für Ihre Hilfe und die Verteilung unserer FLYERS an Ihre Clubs (siehe Anhang). Ohne Ihre Hilfe hätten wir nur sehr wenig Erfolg gehabt, nochmals vielen Dank, ZUSAMMEN KÖNNEN WIR LEBEN RETTEN.

In Freundschaft Angelika Walde und Gemma Pirondini

PS: Könnten Sie diesen Brief bitte an alle Ihre Distrikte und Inner Wheel Clubs in Ihrem Land weiterleiten?

Beatrix von Fassong

Nationale Repräsentantin 2020  2021

Untere Weidenstraße  22

D-81543 München

+49 (0)89 540 431 73

+49 (0)160 8162 162

b.v.fassong@t-online.de

 

                                                 85. Distriktkonferenz am 24.10.2020 digital als Zoom Meeting                                                                      

Zu Zeiten der Pandemie blieb uns in diesem Jahr nur die Wahl die diesjährige Herbstkonferenz virtuell abzuhalten. Bei reger Beteiligung der über 70 Teilnehmerinnen gestaltete sich das fast dreieinhalbstündige  Meeting recht unkompliziert. Präsidentin Monika Beckmann bewältigte sämtliche Abstimmungen und Umfragen zügig.

Infos und Fragen wurden schnell im Chat beantwortet, man bemühte sich allen Damen gerecht zu werden.

Das diejährige Distriktprojekt wurde von Merwe Carstens vorgestellt und von den anwesenden Damen begrüßt. ( Eine ausführliche Beschreibung ist unter "Projekte" zu finden )

Dank der professionellen Unterstützung von Maike Middelmann ( Internetbeauftragte von Deutschland ) und Ruth Lögters ( Distriktschatzmeisterin ) in Technik und Ablauf der Zoomkonferenz gab es keine Probleme.

Die Distriktpräsidentin Monika Beckmann dankte allen Teilnehmerinnen für die angenehme, störungsfreie Konferenz und verweist noch einmal auf die Ziele von Inner Wheel: Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Internationale Verständigung mit ihrem Motto: Das Lächeln, dass Du sendest kommt zu Dir zurück.

Da viele geplante Events abgesagt wurden, leider auch zu Lasten der Clubleben, freuen wir uns auf ein möglicherweise persönliches Treffen im nächsten Jahr.

Am Ende der Konferenz folgte die Einladung der Präsidentin Dr. Inka Buttge vom IWC Lübeck-Holstentor zur 86. Sommerkonferenz in Travemünde, in der Zuversicht sie dort auch abhalten zu können.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      C.K.


 Pflanzen ist Hoffnung

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen,“ soll Martin Luther einst gesagt haben. Inspiriert von dieser Aussage hat unser Club es als Aufforderung verstanden, aktiv zu werden. So haben wir uns Anfang des Jahres an einer Baumpflanzkampagne der Stadt Berlin beteiligt.

Unsere Jugend macht uns auch täglich bewusst, dass wir nur zu Gast auf dieser Welt sind und ein aktiver Klimaschutz in der Tat die bedeutende Voraussetzung für alles Leben ist.

Wir haben zwar keinen Apfelbaum gepflanzt, aber eine robuste und widerstandsfähige Säulen- Hainbuche. Sie steht vor dem Eingang einer Schule. Unser bescheidener Beitrag, der den Generationen von Schülern ein Zeichen von Hoffnung und Zuversicht sein soll.

Marina Gräfin Finckenstein



 

International Inner Wheel bittet uns das Logo bei Projekten zu verwenden

Ebenso den Hashtag

#TogetherWeCanSaveLives

#TogetherWeCanOvercome


Bundesverdienstkreuz am Bande

  1. Verleihung am 5. Juni 2020 an Tone Korssund-Eichinger, IWC Berlin-Mitte, durch den Protokollchef des Auswärtigen Amts, Konrad Arz von Straussenberg im Auftrag des Bundespräsidenten.

    Das Bild wurde v. Fotografen M.EL Sauaf ( Bildjournalist ) DJV. gemacht

Für Tone Korssund-Eichinger, Mitglied des IWC Berlin-Mitte, deren Heimat Norwegen ist, bedeutet  diese Auszeichnung einen  wichtigen Ansporn für weiteres ehrenamtliches Engagement. Ganz besonder liegen ihr dabei soziale Projekte im In-und Ausland am Herzen.


Unter dem Motto: "Freundschaft in der Welt" wurden für die Australien Hilfe € 33.652,70   gespendet !!!

Fundraising zugunsten der Feuerwehrleute in Australien. 11 Damen vom IWC Berlin-Tiergarten helfen auf ihre Weise und schenken strahlende Gesichter

 

Liebe Freundinnen,

der bestehende Fleyer wurde aktualisiert

zu bestellen bei: IWC.D81.Schatzmeisterin@gmail.com

Kosten: € 9 pro 100 Stück, Versandkosten € 2,70

   |   
   |